DSC 0135 Ausschnitt

Zürich Höngg:
Wald, Fernsicht, Idylle, Natur

IDYLLE ZUM TRÄUMEN, IDYLLE ZUM WOHNEN

Der Hurdäcker, vor Zeiten ein Weiler: Sein historischer Kern hat seinen Charakter beibehalten, von welchem man sonst nur träumt in Zürich. Geprägt wird er von Bauernhäusern und Bauerngärten, Scheunen und Wohnhäusern mit gepflasterten Vorplätzen. An diesem herrlichen Ort also möchten Sie wohnen. Wir verstehen das.

Viele Spielplätze finden sich in der Umgebung, die Kinder fühlen sich wohl, die Erwachsenen ebenso. An vielen Stellen eröffnet sich eine prächtige Sicht auf den Uetliberg und über die Stadt. Zum Schulhaus Rütihof mit Kindergarten und Primarschule sind es nur knapp 400 Meter, ebenso wie zum Coop Supermarkt. Die Busstation ist wenige Schritte entfernt. In 7 Minuten sind Sie mit dem 46er Bus am Meierhofplatz, mitten in Zürich-Höngg. Dort erwartet Sie ein lückenloses Angebot an Läden, Dienstleistungen und Infrastruktur – von Apotheken und Ärzten über Optiker bis zur Tankstelle. Die Fahrt zum Hauptbahnhof dauert übrigens 26 Minuten, bequem und ohne Umsteigen.

Zürich-Nord oder Zürich-West? Auch wen es weiterzieht, hat die ausgezeichnete Wahl: In drei Minuten erreicht man die Autobahn in jede Richtung – nach Bern oder Basel, Zug oder Luzern, Winterthur oder St. Gallen.

LEBEN MIT GLANZPUNKTEN

Nahe an der Natur zu wohnen, bedeutet im Hurdäcker auch, nahe von vielen Glanzpunkten zu leben. Schwimmen werden Sie im Freibad «Zwischen den Hölzern», nur 900 Meter entfernt – oder nach einer kurzen Fahrt durch den Wald und über die Felder im Katzensee. Auch ein Flussbad liegt für Sportliche – für Abgehärtete das ganze Jahr – drin: Die Limmat und den Flussuferweg erreichen Sie bequem in 15 Minuten mit dem Velo.

Die Wege zu Sport und Studium sind ebenso kurz: Tennisplätze, der Sportplatz Hönggerberg und die ETH gleichen Namens – die Hochschule von Welt- ruf – liegen quasi um die Ecke.